Aufbauseminare im Landkreis Starnberg

 
 
Sie benötigen ein Aufbauseminar für Fahranfänger, oder würden gerne freiwillig einen Punkt abbauen?
Dann sind Sie hier genau richtig. Diese Seite ist eine vom Landratsamt Starnberg unterstützte zentrale Registrierungsstelle für Aufbauseminare jeder Art. Sie soll einen reibungslosen Ablauf für Ihr Seminar, ob freiwillig oder angeordnet, unterstützen. 
Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Dafür füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Dieses finden Sie ganz einfach im Menu.
Falls Sie eine telefonische Beratung wünschen, wählen Sie bitte unsere Service Nummer: 0171 / 782 92 41 (Thomas Schubert)
 
  • Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)
Für Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe, die wegen während der Probezeit begangener Verkehrsstraftaten oder -ordnungswidrigkeiten durch die Fahrerlaubnisbehörde mit Fristsetzung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar verpflichtet wurden (Anordnung). Eine Nichtteilnahme führt zum Entzug der Fahrerlaubnis (§ 2a Abs. 3 StVG)
  • Fahreignungsseminar
Wenn der Punktestand eines Inhabers einer Fahrerlaubnis im Fahreignungsregister vier oder fünf Punkte erreicht, so ist der Betroffene durch die zuständige Behörde zu ermahnen, beim Erreichen von sechs oder sieben Punkten ist er zu verwarnen. Dabei ist er jeweils auf die Möglichkeit hinzuweisen, dass er freiwillig an einem Fahreignungsseminar teilnehmen kann, um sein Verkehrsverhalten zu verbessern. Bei einem Punktestand von maximal fünf Punkten kann durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar ein Punkt abgebaut werden, wobei diese Möglichkeit nur einmal innerhalb von fünf Jahren besteht.